Presse und Information

Weniger Beitragszahlung durch PKV Optimierung

06.12.2014 · Posted in Allgemein

Es ist sinnvoll eine Beitragsoptimierung durchführen zu lassen.
Ein Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft wird dem Kunden oftmals durch
verschiedene Verzögerungstaktiken erschwert.

Mit einer Beitragsoptimierung lassen sich bis zu 45% Beiträge einsparen.

Die PBM AG ist einer der führenden Dienstleister rund um die Themen Bank, Investment, Versicherungen und Finanzen.

In einem Interview mit Dr. Klaus J. Chrustowski, Vorstand der PBM – Private Banken Makler AG haben wir das Thema PKV Optimierung etwas genauer hinterfragt.

Interview mit Dr. Klaus J. Chrustowski, Vorstand der PBM – Private Banken Makler AG

Was ist eine PKV Optimierung?

Die Beitragsoptimierung einer bestehenden privaten Krankenvollversicherung ohne Wechsel des Versicherers, ohne Verlust der Altersrückstellungen sowie ohne erneute Gesundheitsprüfung des Versicherten.

Auf Grundlage des § 204 VVG ist ein Wechsel innerhalb des Versicherers möglich. Dies ist aber den Verbrauchern oft unbekannt. Oftmals werden auch Kunden bei konkreten Wechselwünschen durch die Versicherer abgewiegelt.

Welches Einsparpotenzial bringt mir eine PKV Optimierung?

Das Einsparpotenzial ist abhängig von Beitragshöhe und Bestandsdauer des Vertrages. Es ist von Vorteil, wenn der Beitrag mind. 300 Euro/Monat beträgt und der Vertrag 3-4 Jahre besteht. Aber auch die PKV Optimierung von Neuverträgen kann für Verbraucher erhebliche Ersparnis bringen.

Bei gleicher Leistung, beim selben Versicherer sind bis zu 50% Ersparnis bei den Versicherungsprämien möglich.

Beispiel aus Februar 2014: Ein Ehepaar spart pro Jahr, bei gleicher Leistung, über 10.000 Euro an Versicherungsprämie.

Eine Beitragsoptimierung lohnt sich!

Wie schnell geht eine Vertragsumstellung und ab wann profitiere ich vom Einsparpotenzial?

Liegt der PBM AG ein aktueller Beitragsbescheid der privaten Krankenvollversicherung (aus welchem der Tarif mit Leistungsmerkmalen hervorgeht) sowie eine Vollmacht und Dienstleistungsvereinbarung vor, dann hat der Verbraucher innerhalb von 72 Stunden die Ergebnisse der PKV Optimierung und konkretem Einsparpotenzial vorliegen. Die Vertragsumstellung erfolgt dann binnen maximal 4 Wochen, abhängig vom jeweiligen Versicherer.

Was regelt diese Dienstleistungsvereinbarung und welche Kosten entstehen mir durch eine PKV Optimierung?

Alle Regelungen sind sehr transparent. Eine Vergütung für uns als Dienstleister erfolgt nur in Form von einer Erfolgsbeteiligung an den tatsächlich eingesparten Beiträgen ihrer Krankenvollversicherung. Also nur, wenn tatsächliches Einsparpotenzial genutzt und realisiert wird.

Welche weitere innovativen Leistungen bietet die PBM AG?

Mit dem Leitsatz: Wir geben Ihnen ein finanzielles Zuhause bietet die PBM AG auf Wunsch des Kunden alle Dienstleistungen rund um die Themen Bank, Investment, Versicherungen und Finanzen.

Die PBM AG kann dabei z.B. jegliche Art von Kreditverträgen kostenfrei im Sinne des Kunden überprüfen, z. B. im Hinblick auf zu unrecht erhobene Bearbeitungsgebühren und/ oder überhöhte Restschuldversicherungsprämien. Auch hier ergeben sich in anderen Bereichen neben der PKV-Optimierung enorme Einsparpotenziale.

Ein Beispiel: Ein Verbraucher aus Süddeutschland hat aus einem Ratenkredit im März 2014 mit Optimierungsmaßnahmen der PBM AG Einsparpotentziale in Höhe von 9.734,00 Euro realisiert. Diese resultieren aus einer Rückzahlung der Bank für zu unrecht erhobene Gebühren und überhöhte Beiträge für die Restschuldversicherung.

Vermittlung von Bankdienstleistungen
PBM-Private Banken Makler AG

Tolkewitzer-Straße 90
01279 Dresden

Email : pr@bankstore24.de
www.bankstore24.de
Tel : 0351 / 266 29-40
Fax :

Comments are closed